September 21, 2012

Friday Freebie

Picture thanks to burdastyle.com

Das heutige Friday Freebie ist das Shari Kleid, das so ziemlich jeder Frau steht. Auf der Seite von burdastyle.com findet ihr zu dem viele gute Inspirationen dank der vielen Versionen von Mitgliedern.
 
Today's Friday Freebie is the Shari dress that looks great on many different body shapes. On the page of burdastyle.com you can find a lot of inspiration thanks to the many versions of members. 

September 19, 2012

Fabric Trends Fall / Winter 2013 / 2014
Stoff-Trends Herbst / Winter 2013 / 2014

Wie ich ja bereits angekündigt habe, war ich letztens auf der Stoffmesse Munich Fabric Start unterwegs um mich über die neuesten Trends zu informieren. Die Stoffmessen läuten für die Modeindustrie immer den Start in die neue Saison ein, dieses Mal für die Saison Herbst/Winter 2013/2014. Allerdings ist die Modeindustrie so schnelllebig geworden, dass man bereits in der aktuellen Herbst/Winter-Saison 2012/2013 die ersten Trends in den Läden hängen sehen wird. Am Eingang empfangen einen immer große Gütermann-Garnspulen mit den Trendfarben der Saison. Jeder Besucher kann sich von den Garnspulen etwas abmachen und mitnehmen. Hier sind die Fotos der Farben der Saison. Wie ihr sehen könnt, ist alles dabei - von Knallfarben über Pastelltöne bis zu den Edelsteinfarben. Aufgefallen sind mir auch die vielen metallischen Töne wie Kupfer oder Goldbeige.

As I already mentioned before, I visited the fabric fair Munich Fabric Start not too long ago in order to inform myself about the latest trends. The fabric fairs always ring in the new season for the fashion industry, this time for the season fall/winter 2013/2014. However, the fashion industry has gotten so fast that you will already see the first of these trends in store during the current fall/winter season 2012/2013. At the entrance one is welcomed by large Gütermann bobbins containing the current trend colours. Each visitor can take some of this thread home. Here are some pictures I snapped. As you can see, there is something for everyone - from brigth colours to pastel shades to jewel tones. Additionally, I noticed a lot of metallic tones such as copper and gold beige.

Und hier nun eine Übersicht über die wichtigsten Stoff-Trends:
And now to a short overview of the most important fabric trends:

September 18, 2012

burda style October / Oktober 2012


Wieder einmal ist eine neue burda style in meinem Briefkasten gelandet. Und wie jedes Mal gibt ein paar Schnitte, die mir sehr gut gefallen. Hier ist eine kurze Übersicht über meine Lieblingsteile:

Another new issue of burda style found its way into my mailbox. And as usual there are several patterns that I really like. Here is a short overview of my favorites:

September 17, 2012

Me-Made-Monday September 17, 2012

Endlich bin ich dazu gekommen meinen dunkelblauen Blazer fertig zu nähen, über den ich schon vor langer Zeit geredet habe. Ich bin sehr zufrieden mit dem Endergebnis, der Schnitt ist Nr. 127 aus der Burda von Januar 2011. Leider ist das Schößchen im Rücken in Wahrheit nicht so sichtbar, wie auf der technischen Zeichnung. Die einzige Veränderung, die ich vorgenommen habe, ist die Taschen wegzulassen, die doch sehr riesig auf dem kurzen Blazer wirkten. Den Blazer musste ich natürlich gleich heute bei der Arbeit tragen, zusammen mit meiner Chino von Zara und dem Vintage Dior Schal. 



So I finally got around to finish my dark blue blazer which I already talked about a long time ago. I'm really like the end result, the pattern is no. 127 from Burda January 2011. Unfortunately, the peplum is not as visible as it looked like on the technical drawing. The only change I made to the original pattern is to leave off the pockets because they seemed quite large for the short blazer. Of course, I had to wear my new blazer to work today. I paired it with the trousers from Zara and my vintage Dior scarf. 

September 07, 2012

Friday Freebie

 Picture thanks to burdastyle.com


Ich bin immer noch etwas müde, da ich gestern sehr spät von der Stoffmesse nach Hause gekommen bin. Deshalb kurz und knapp, das Friday Freebie von burdastyle.com ist diesmal die Yogahose Corinne, perfekt zum Yoga machen oder einfach nur auf der Couch herumhängen :)

I'm still a little tired because I got home quite late from the fabric fair. Here is without further ado the friday freebie from burdastyle.com is the Corinne yoga pants, perfect for doing yoga or just relaxing on the couch :)

September 05, 2012

Munich Fabric Start Fall/Winter 2013/2014

Hallo meine Leser, morgen bin ich mal wieder auf der Stoffmesse Munich Fabric Start. Wir gehen immer am  letzten Tag der Messe, da der Andrang geringer ist und man sich in Ruhe umschauen kann. Ihr könnt euch also schon einmal auf einen Bericht über die Stofftrends für Herbst/Winter 2013/2014 freuen. So, jetzt muss ich noch den Lageplan ausdrucken und markieren, wo die ganzen Stofflieferanten sind, die ich anschauen möchte :)

Dear readers, tomorrow I will be at the fabric fair Munich Fabric Start once again. We usually go the last day of the fair because it is much less crowded. This means that you can already look forward to a preview of the fabric trends for fall/winter 2013/2014. So, now I have to go, I still have to print out their map and mark all the fabric suppliers I want to see :)

September 03, 2012

Me-Made-Monday September 3, 2012


Endlich bin ich mal wieder dazu gekommen etwas am Wochenende zu nähen und hab es dann gleich heute zur Arbeit angezogen. Ich bin super zufrieden mit dem Endergebnis und das Beste, den Stoff hab ich mal wieder kostenlos von der Arbeit bekommen. Könnt ihr glauben, dass solche Stoffstücke sonst weggeschmissen werden würden. Der Schnitt ist aus der Burda von August 2009 Nr. 117. War super einfach und schnell zu nähen, deshalb werde ich den Schnitt auf jeden Fall wieder verwenden...vielleicht nächstes Mal in pudrigem rosa so wie das Original von Burda?

Pictures thanks to burdastyle.de

Last weekend I finally managed to sew something new for myself and I already wore it today to work. I'm really satisfied with this blouse and the best thing about it, I got the fabric free from work. Can you believe that fabrics like this would get thrown away otherwise. The pattern is from Burda World of Fashion August 2009 no. 117. A very easy and quick pattern that I will definitely sew again...maybe next in a powdery rose just like the original from Burda?

September 02, 2012

My week & new additions / Meine Woche & Neuzugänge

Hallo meine Lieben, diese Woche war ich geschäftlich in Deutschland und Frankreich unterwegs. Im Grunde genommen rennen wir in alle Geschäfte und schauen, was im Moment so angesagt ist und lassen uns davon für unsere eigene Kollektion inspirieren. Die Farben der Saison scheinen dunkelgrün und dunkelrot zu sein. Zudem hat man viele Teile gesehen, die mit Leder gepatcht waren und auch die zeitlose Chanel-Jacke war überall zu sehen. 

Das Schlimme daran ist, dass ich natürlich nicht nur etwas für meinen Job sondern auch immer für mich selber finde. Dieses Mal bin ich bei der Jacke von Zara aus Woll-Ledermix schwach geworden und bei Galeries Lafayette hat es mir das T-Shirt von Bershka mit dem aufgeklebtem Strasskragen angetan. Natürlich würde ich liebend gerne alles in meinem Kleiderschrank selbst genäht haben, aber leider reicht dafür meine Zeit nicht aus und die Versuchung ist oft viel zu groß. Trotzdem bleibt aber ein schlechtes Gewissen. Wie handhabt ihr das? Kauft ihr auch etwas neu oder macht ihr alles selber?

   Picture thanks to Zara

 Picture thanks to Bershka

Dear readers, this week I have been travelling in Germany and France for business. Basically, we are running from one store to the next in order to see what the current trends are and to get inspired for our own collection. So far, the colours of the season seem to be dark green and dark red. I could also observe a lot of garments that had leather patches and the timeless Chanel jacket also made a reappearance. 

The bad thing about this is that I always end up finding things for myself and not only for business. This time I got weak when I saw this jacket with a wool-leather-mix from Zara and also when I found this T-shirt with rhinestone collar from Bershka at Galeries Lafayette. Of course, I would love to have created each piece in my wardrobe myself but I neither have the time nor the perstistence to resist these temptations. However, the bad conscience remains. How do you handle this dilemma? Are you creating all your clothing or do you also buy new garments?